Casual Chic Dresscode für Männer

Casual Chic ist beim Mann ein Dresscode, der elegant, aber auch gemütlich und etwas schicker als Smart Casual ist. Dazu gehören edle Materialien, ein gewisses Understatement und bequeme Schnitte. 

Casual Chic für den Mann von MANILO

Bei manilohemden.ch gibt es den Casual Chic für den Mann in Form bestickter Herrenhemden. Die Qualität ist hervorragend, zudem können Herren bei MANILO personalisierte und bedruckte Hemden bestellen. Das Design und die Herstellung der Freizeithemden erfolgt in der Schweiz. MANILO verkauft die Printhemden in die Schweiz, auch ins Fürstentum Liechtenstein liefert manilohemden.ch Business- und Freizeithemden. „DESIGNED WITH LOVE“ ist das Motto von MANILO: Der Hersteller verknüpft seine grosse Passion für die stilvolle Bekleidung mit einer ausgeprägten Liebe für Details. Der Casual Chic für den Mann funktioniert beispielsweise mit dem Button Down Hemd in der Passform Slim Fit, wenn der Herr schlank ist und Wert auf das wesentliche Detail legt: Beim Button Down Hemd werden die Kragenspitzen am Oberstoff angeknöpft. Bedruckte Hemden wirken auf diese Weise gleich eleganter und führen damit zum Casual Chic beim Mann. Printhemden in der Passform Slim Fit tragen Herren, die sich gern bewegen, ihre Figur zeigen können und für den Casual Chic beim Mann sportliche Freizeithemden aus hochwertigen Materialien tragen. Wenn die Printhemden lässig geschnitten sind und sie der Mann auch noch mit eleganten Accessoires kombiniert, entsteht im Alltag ein stilvoller Look, den wir als Casual Chic identifizieren.

Welche Attribute gehören zum Dresscode Casual Chic? 

Dieser Style verlangt einen gewissen Spagat. Einfach elegante Freizeithemden anziehen genügt nicht. Style-Experten beschreiben den Casual Chic beim Mann so:

  • Elegant, jedoch nicht overdressed
  • Lässig, doch niemals nachlässig
  • Bequem und doch eher Slim Fit als Loose Fit
  • Exakte Passform
  • Edle Stoffe, aber mit höchstem Tragekomfort

Natürlich bietet MANILO bedruckte Hemden nicht ausschliesslich in der Passform Slim Fit an. Wer auf manilohemden.ch reine Freizeithemden sucht, findet diese auch äusserst bequem und locker geschnitten, also im Loose Fit, den wir beispielsweise auf der Strandpromenade oder beim Stadtbummel im Urlaub tragen. Doch in diesem Beitrag geht es um den Casual Chic, den Herren im Büro tragen. 

Anlässe für den Casual Chic

Der wichtigste Anlass für diesen informellen Dresscode ist der Casual Friday im Büro. Die Belegschaft denkt an das kommende Wochenende und mag es heute etwas entspannter, weshalb die Krawatte im Schrank bleiben darf. Als kleine Reminiszenz an ihre Funktion dient das Button Down Hemd, denn die geknöpften Kragenspitzen dienen typischerweise dazu, den oberen Teil der Krawatte in Form zu halten. In dieser Form liefert manilohemden.ch auch Printhemden, sodass diese das wichtigste Basic für den Casual Chic sind. Dieser darf übrigens auch zu einem festlichen Anlass getragen werden, benötigt dann aber noch ein sehr schickes Accessoire, so etwa einen wertvollen Anstecker, der auch auf Freizeithemden passt, oder einen Ohrstecker für Herren, die diesen gern tragen. Ein weiteres, ungemein wichtiges Detail beim Casual Chic für den Mann sind saubere und möglichst elegante Schuhe. Sie liefern den Kontrapunkt zu den bedruckten Hemden, denn die Community schaut auf das Hemd, denkt an Freizeit, betrachtet dann aber die Schuhe und stellt die Eleganz fest: Der Mann hat Stil, dies ist der erste Gedanke. Das ist wichtig in einem Unternehmen, in welchem die Männer üblicherweise Anzüge mit Krawatte tragen, die nur am Casual Friday entfallen darf. Ebenso bedeutsam ist es auf einer Party, deren Gäste elegant bis festlich gekleidet sind. Hier gilt: Je gehobener das Publikum, desto wertvoller dürfen die Accessoires der Herrenbekleidung im Casual Chic sein. Es könnte sich um einen sehr guten Ledergürtel, Jeans aus dem Premiumbereich, teure Lederschuhe und eine wertvolle Uhr handeln. Dadurch entsteht ein beeindruckender Kontrast zwischen den Printhemden und hochwertigen Gesamtauftritt. Genau das ist es, was den Casual Chic kennzeichnet.

Casual Chic: No-Go's vermeiden

Es gibt einige No-Go´s, die beim Casual Chic strikt zu vermeiden sind. Für Herren sind es diese: 

  • Vernachlässigte Rasur (nicht der bewusst getragene Drei-Tage-Bart)
  • Ausgefranste Jeans, selbst wenn diese ansonsten modisch erlaubt sind
  • Abgenutzte, zerschlissene oder verblasste Kleidungsstücke
  • Ungeputzte Schuhe
  • Zu grosse Gegensätze in der Gesamtkombination (Printhemden mit eleganter Anzugjacke)

Der Casual Chic lebt von der gepflegten Eleganz, auch wenn bedruckte Hemden den Freizeitcharakter oder vielmehr den Wunsch nach Freizeit (am Casual Friday) unterstreichen. Es ist deshalb auch wichtig, beispielsweise ein Button Down Hemd aus einem wirklich hochwertigen (und daher nicht billigen) Material zu tragen. MANILO bietet solche Hemden an. Das Material der Oberbekleidung wirkt auf geheimnisvolle Weise nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch. Wir sehen Männer in Freizeithemden und spüren eine unglaubliche Eleganz, die aber als Understatement daherkommt. Wie funktioniert das? Nun, die Hemden enthalten beispielsweise hochwertiges Flammgarn, das für eine raffinierte Lichtbrechung sorgt und daher diesen seidig schimmernden Effekt erzeugt.

Warum gibt es eigentlich diesen Style? 

Nun, dahinter steckt eine gewisse Philosophie. Von Männern, die im Büro arbeiten, erwartet jedermann innerhalb und ausserhalb ihres Berufslebens einen gewissen Auftritt. Kurz gesagt: Du solltest nicht in Jogginghose zum Bäcker gehen, allerdings auch nicht mit Anzug und Krawatte (es sei denn morgens vor dem Weg ins Büro). Von Montag bis Donnerstag bleibt der Anzug mit Krawatte dem Büro vorbehalten. In der arbeitsfreien Zeit erschiene dieser elegante Business-Look jedoch als overdressed: Der Mann würde unglaubhaft wirken und sich schlimmstenfalls lächerlich machen. Dennoch ist bei dieser Berufs- und Einkommensgruppe ein Unterschied zwischen Büro-Outfit und reiner Freizeitkleidung erwünscht. Letztere tragen Männer beim Familienausflug, beim Shopping-Bummel oder beim Grillieren. Darüber hinaus gibt es diverse Gelegenheiten über den Casual Friday hinaus, zu denen der Casual Chic einfach am besten passt. Stell dir einfach vor, deine Schwiegereltern kommen zu Besuch oder du gehst mit deiner Frau in ein besseres Restaurant oder ein teures Juweliergeschäft: Dies sind Anlässe, in denen du nicht im Anzug auftreten möchten, aber auch nicht allzu lässig und freizeitbetont. Du wählst dann ein Button Down Hemd in Slim Fit Passform (wenn du diese tragen kannst), ein paar sehr ordentliche Schuhe (gerne auch Sneakers, aber elegant) und deine beste Jeans mit einem schicken Ledergürtel. Auf diese Weise bist du nicht overdressed, betonst nach wie vor den Freizeitcharakter der Veranstaltung, wirkst aber auf geheimnisvolle Weise elegant. Genau das will der Casual Chic erreichen.

Casual Chic als Standardkleidung im Büro

Es gibt junge, dynamische Unternehmen, die den Casual Chic während der kompletten Arbeitswoche als Standardkleidung im Büro auserkoren haben. Dies geschieht nicht zufällig und auch nicht, weil junge Männer nicht gern Krawatten und Anzüge tragen. Das stimmt nicht, sie tragen diese sogar gern. Aber manche Start-ups möchten sich von anderen Branchen abgrenzen. Ein Biotech-Unternehmen, das sich als sehr hipp empfindet, will auch äusserlich keinerlei Assoziationen zu Vertretern der Banken- und Versicherungswelt wecken. Wir mögen das nicht kommentieren, doch für dich als Mitarbeiter jenes hippen Start-ups stellt sich die Frage, wie du den täglichen Casual Chic realisierst. Er verlangt dann gewisse Ressourcen. Gehe wie folgt vor:

  • Forsche in deiner Garderobe nach eleganten Schuhen und Jeans (oder schaffe dir diese an). Du benötigst weniger Hosen als Freizeithemden. Das Verhältnis beträgt etwa 1:5.
  • Schaue nach eleganten Accessoires wie Gürteln, Ansteckern, Ohrringen, Ketten und Ringen, wenn du diese tragen magst. Anstecker und Gürtel gehen immer.
  • Kombiniere täglich neu die Basics bedruckte Hemden, Schuhe und Jeans mit verschiedenen Accessoires. Merke diir, was du zuletzt und vor einer Woche getragen hast. Die Abwechslung zählt.

Auf diese Weise bist du im Casual Chic abwechslungsreicher gekleidet als im Anzug.

Haben wir dich inspiriert? Hier geht's zur aktuellen MANILO Kollektion.

 

Quellen:

www.dresscode.de

www.manilohemden.ch

praxistipps.focus.de/dresscode

www.dresscode-guide.de/buerokleidung

www.zalando-lounge.ch/blog

 

Mehr Infos über MANILO findest du auch hier.

Search our store